Das Leben ist zu lang für schlechte Möbel.


klee4 - Schreinerei

Deshalb machen wir gute!

WerkstattKultur

Open-Air im Garten In der Schreinerei klee4

Schweren Herzens haben wir entschieden, die Veranstaltung in die Schreinerei zu verlegen. Das Wetter ist einfach zu unbeständig. Wir werden für gute Durchlüftung sorgen, alle Fenster und Tore offen lassen und es wird zwei Pausen geben.

Samstag, 17. Juli 2021, 19.00 Uhr


! Nur 100 Plätze !

Nach der ab 28. Juni geltenden Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gilt:
  • Zutritt nur für Getestete mit tagesaktuellem Schnelltest, Geimpfte und Genesene mit entsprechendem Nachweis. Bitte beachten Sie, dass wir keinen Schnelltest anbieten können.
    Wenn Sie am Veranstaltungstag noch einen Schnelltest benötigen sollten, bekommen Sie diesen z.B. in der Ilsfelder Gemeindehalle. Buchbar bei der Hirsch-Apotheke Ilsfeld
  • Innen besteht außer beim Verzehr Maskenpflicht. Wir können mit 60% der Kapazität des Veranstaltungsortes planen. Dies ergibt 100 Sitzplätze, die wir weitläufig bestuhlen werden.
  • Wir müssen Ihre Kontaktdaten zum Zwecke der Nachverfolgung aufnehmen. Wir tun dies analog auf Papier. Die Luca-App verwenden wir nicht.

Tobias Escher und Gäste

Tobias Escher


„Aufgspuit”

Der Akkordeonist, Sänger, Theatermusiker und Multiinstrumentalist Tobias Escher stellt bei seinem inzwischen schon vierten Gastspiel bei uns mit „Aufgspuit” sein aktuelles Programm vor.

Zu hören gibt es „Neues Wiener Lied” sowie weitere musikalische Perlen aus Österreich und dem Alpenraum. Songs von den Strottern, 5/8tel in Ehr´n, Hubert von Goisern, Georg Danzer und anderen tollen Komponisten und Textdichtern.

Natürlich auch mit dabei an diesem Abend: Songs des amerikanischen Barden und Schauspielers Tom Waits sowie zeitlos schönes Liedgut seines italienischen Kollegen Paolo Conte.

Begleitet wird er von großartigen Musikern: Axel Grau, Gesang, der Stuttgarter Topjazzer Martin Keller an Klarinette und Sopransaxophon, Kurt Holzkämper am Kontrabass und Peter Stepan mit Gitarre und Gesang.

Wir freuen uns heute schon auf diesen wunderbaren Streifzug durch die musikalischen Gefilde.


Vorschau Herbst 2021:

Samstag 23. Oktober 2021, 20.00 Uhr

Bea von Malchus


„Nibelungen”

Wir freuen uns heute schon, im kommenden Herbst die großartige Bea von Malchus mit ihrer Solointerpretation des Nibelungenstoffes zu Gast bei uns zu haben:

Das Nibelungenlied ist einer der packendsten Stoffe des Mittelalters. Mit dem IC Walhalla wird das Publikum an den Hof zu Worms entführt. Dort scheint die Welt in Ordnung zu sein: der Weinkeller ist voll, die Königstochter die schönste weit und breit, das Regierungstrio gelassen und sein Berater klug, bis eines Tages ein blonder Ritter in den Burghof einreitet und alles auf den Kopf stellt: Hat Gunther ein Alkoholproblem? Ist Gernot noch bei Trost? War Brunhild gedopt? Ist Giselher schwul und Hagen in Kriemhild verliebt? Am Ende jedenfalls sind alle tot, bis auf einen dicken Kater namens Wagner.